Monat: Oktober 2018

Mannesmann M29166 (130 teilig) Steckschlüsselsatz – Vergleichsergebnis

Der Mannesmann M29166 Steckschlüsselsatz überzeugt preislich in Zusammenhang mit der Anzahl der Teile und ist daher unserer Vergleichssieger. Bei 130 Teilen wird hier eine vielfältige Anzahl an Spezialbits geliefert. Diese sind vorrangig bei Arbeiten mit Elektronik-, Elektro,- und Haushaltsgeräten notwendig. Das Set kristallisiert sich als Spezialist für diesen Bereich heraus, während wir es für den KFZ-Bereich oder für Arbeiten am Fahrrad eher weniger empfehlen. Die Sortierung ist logisch und überzeugt. Vor allem die Ratschen überraschen, denn sie sind besser als man erwartet. Allerdings ist das Set nicht für den Profigebrauch bestimmt. Jeder Heimwerker sollte aber mit dem Set glücklich werden.

 

Die Ausstattung

Der Mannesmann M29166 Steckschlüsselsatz arbeitet mit einem ¼ Zoll Antrieb. Im Gegensatz zu anderen Steckschlüsselsätzen muss man sich mit diesem Antrieb begnügen. Der für Montagearbeiten an einem Auto wichtige ½ Zoll Antrieb fehlt.

Alle Werkzeuge sind wie auch bei allen anderen Steckschlüssel Sets aus Chrom-Vanadium gefertigt und mit Kunststoff/Gummigriff überzogen. Der Koffer unterscheidet sich ebenfalls nicht zu anderen Sätzen und besteht aus Kunststoff.

 

Die Teile

Vornehmlich ist dies die Stärke des Mannesmann M29166 Steckschlüsselsatz. Es werden viele Teile mitgeliefert, welche besonders beim Heimwerken und bei der Reparatur von Elektrogeräten, Heimgeräten, Fahrrädern etc. verwendet werden. Gerade die speziellen Antriebe, wie Torx mit Stift, Tri-Point, Vierkant, Torq, Außen-Vielzahn oder Slotted werden hin und wieder bei Elektrogeräten verwendet. Manesmann ist allgemein ein Anbieter, welcher als einer von wenigen diese speziellen Antriebe mitliefert. Selbst teurere Steckschlüssel Sets enthalten oft nicht diese speziellen Aufsätze. Welche Aufsätze und Steckschlüssel enthalten sind, seht ihr am besten in der Tabelle in unserem großen Vergleich. Natürlich sind mit diesem Set auch Aufbauarbeiten bei Möbeln möglich, da dies die einfachste Anwendung ist.

Allerdings kommen wir nun zu den Nachteilen: Arbeiten am Auto sind für dieses Steckschlüssel Set nur eingeschränkt vorgesehen, da der wesentlich größere, stabilere und auch bei Drehmomentschlüsseln verwendete ½ Zoll Antrieb fehlt.

Es fehlt im Satz eine flexible Verlängerung, ein Kardangelenk und auch Maul- / Ringschlüssel sind nicht enthalten. Die flexible Verlängerung bzw. ein Kardangelenk sind eher selten notwendig, werden aber bei Arbeiten an schwierigen und frickeligen Stellen oftmals notwendig. Schade, dass diese hier im Mannesmann M29166 nicht enthalten sind.

Ebenfalls kritisieren wir den Multibitschraubendreher. Wie bei vielen anderen Steckschlüsselsätzen ist hier leider nur ein kleiner und vierkantiger Plastikschraubendreher enthalten, welcher wenig Drehmoment aufbringen kann. Möchte man hiermit etwas festere Verschraubungen lösen oder befestigen, kann dieser in der Hand schnell weh tun.

 

Größe und Abmessungen

Im Vergleich zu seinem Inhalt ist das Steckschlüssel Set mit 1,5 kg recht leicht. Die Abmaße bewegen sich im üblichen Rahmen für ein Set mit 130 Teilen.

 

 

Vorteile und Nachteile des Mannesmann M29166 Steckschlüsselsatz im Vergleich zur Konkurrenz:

Vorteile:

  • Viele spezielle Teile
  • Sehr gutes Set für Arbeiten an Elektrogeräten und im klassischen Heimwerkerbereich

Nachteile:

  • Nur ¼ Zoll Antrieb – eher kein Set fürs Auto
  • Kardangelenk fehlt

 

 

Test 2018 Mannesmann M29166 Steckschlüsselsatz

Leider haben wir den Test 2018 des Mannesmann M29166 Steckschlüsselsatz noch nicht durchgeführt. Sobald dieses getestet wurde, wird hier ein Testbericht erscheinen.

Bis dahin schauen wir, ob wir für euch im Netz auf den bekannten Test Seiten einen Steckschlüsselsatz Test finden können. Bisher ist auf den einschlägigen Seiten, wie Chip, Stiftung Warentest oder selbst.de kein Test aufgetaucht. Wenn es hier Test Berichte gibt, werden wir diese hier verlinken.

 

Kundenmeinungen und Erfahrungen Mannesmann M29166 Steckschlüsselsatz

Viele Onlineplattformen veröffentlichen Kundenmeinungen, Erfahrungen und Rezensionen. Damit ihr nicht alle extra lesen müsst, fassen wir hier für euch das Wichtigste zusammen:

  • Die Rezessionen zum Mannesmann M29166 Steckschlüssel Set fallen gut aus und liegen im 4 bis 4,5 Sterne-Bereich.
  • Der Koffer wird etwas bemängelt (Verarbeitung, Haptik, Optik)
  • Für den Preis wird eine sehr gute Leistung attestiert, das Steckschlüssel Set ist aber eher nur was für den Gelegentlichen Gebrauch
  • Die Sortierung des Koffers wird gelobt, alles ist logisch sortiert und an seinem Platz
  • Der Umfang des Satzes wird immer wieder gelobt, niemand musste die Erfahrung machen, dass man etwas gefehlt hätte
  • Die Ratschen werden hochwertiger eingeschätzt, als erwartet
  • Die Bits setzen nach eingiger Zeit etwas Rost an, was aber die Funktion nicht beeinträchtigt

 

Last updated: März 27, 2019 at 23:44 pm
Posted by k39657, 1 comment

Der Drehmomentschlüssel – Tipps, Benutzung und Anleitung

Bei Verschraubungen am Auto oder am Fahrrad wird oft vom Hersteller ein gewisses Drehmoment vorgegeben. Doch was ist ein Drehmoment? Hierbei handelt es sich um eine bestimmte Kraft, welche in der Einheit Nm (Newtonmeter) gemessen wird. Sie bestimmt also, wie fest eine Verschraubung ist. Das vorgegebene Drehmoment ist zwingend einzuhalten, da sich Teile sonst lösen können oder sich nicht mehr lösen lassen. Meist handelt es sich hierbei um Verbindungen, welche einer Bewegung unterliegen. Um das korrekte Drehmoment einzustellen, muss man einen Drehmomentschlüssel benutzen. Ein Steckschlüssel Set enthält jedoch oft keinen. Dieser muss also extra erworben werden, solltet ihr solche Arbeiten vorhaben. Wie man den Drehmomentschlüssel benutzt, wollen wir euch hier in einer kleinen Anleitung näherbringen.

Anleitung zum Benutzen eines Drehmomentschlüssels

Der Drehmomentschlüssel wird in der Regel einzeln verpackt geliefert. Manchmal gibt es noch ein paar Nüsse fürs Auto oder eine Verlängerung dazu. Zum Einstellen des Drehmoments muss man in der Regel nur den Griff drehen. Auf der Griffstange sind hierfür Markierungen, wo sich das Drehmoment ablesen lässt. Man dreht die Griffoberseite auf das gewünschte Drehmoment. Manchmal gibt es auch noch eine kleine Markierung, mit der man je nach Stellung noch das Drehmoment feinjustieren kann (in 1-2 Nm-Schritten).

Am Ende des Griffs gibt es in der Regel noch einen kleinen Kranz oder Zylinder, mit dem man dann die Stellung arretieren kann. Also das Drehmoment fixieren kann. Diesen Kranz bzw. Zylinder muss man zum verstellen des Drehmoments wieder lösen. Dieser geht manchmal auch beim Einstellen fest, dann muss man ihn ebenso einfach wieder lösen.

Habt ihr das Drehmoment eingestellt, könnt ihr den Schlüssel benutzen. Hierfür holt ihr die passende Nuss aus eurem Steckschlüssel Set und steckt diese auf. Dann kann man in der Regel noch am Kopf die Drehrichtung bzw. Ratsche einstellen. Dann setzt ihr den Drehmomentschlüssel genauso an, wie die Steckschlüssel Ratsche aus eurem Steckschlüssel Set und dreht bis der Drehmomentschlüssel knackt. Das Knacken heißt, dass das Drehmoment erreicht ist. Dann solltet ihr keine weitere Kraft aufbringen, denn sonst gefährdet ihr die Funktion des Drehmomentschlüssels und überzieht die Verbindung. Sie würde dann entsprechend fester, als das vorgegebene Drehmoment.

Nach dem Benutzen des Drehmomentschlüssels noch folgendes beachten:

Nach der Nutzung des Drehmomentschlüssels ist es sehr wichtig, diesen wieder in Nullstellung zu bringen. In umgekehrter Reihenfolge dreht man den Griff wieder herunter. Das ist wichtig, da sonst eine Spannung auf diesem lastet und dieser hierdurch seine Präzision verliert.

Wichtig ist, dass man den Drehmomentschlüssel trocken lagert, da dieser ein Präzisionswerkzeug ist.

Posted by k39657, 1 comment